Biofreunde Bistro

 / Biofreunde Bistro
15 Okt

Biofreunde Bistro

Regional & gesund Schlemmen in Falkensee

Ökologische Nachhaltigkeit

2/11

Ökonomische Nachhaltigkeit

2/4

Soziale Nachhaltigkeit

1/3

Regional und saisonal einkaufen und schlemmen im Bistro der Biofreunde in Falkensee. Von Frühstück bis Nachmittagssnack genießt ihr im Café des Bioladens frische und hausgemachte Speisen und Getränke. Im angeschlossenen Bioladen erhaltet ihr Nahrungsmittel, Kosmetika und Weine in Bioqualität. Wer sich nach einem kräftigen Mahl also inspiriert fühlt, doch mal wieder den Kochlöffel zu schwingen, erhält im Laden nebenan direkt die nötigen Zutaten.

Kleiner Laden mit viel Moral

Vom frischen, saisonal angebauten Obst und Gemüse, über regional produzierten Honig bis zu handgefertigten Seifen setzt man im Lokal der Biofreunde auf biologische Inhaltsstoffe, die teilweise sogar Demeter geprüft sind. Beim Vertrieb von Produkten mit Rohstoffen aus Überseeproduktion wird auf fairen Handel geachtet. Kommt es im Bistro- oder Ladenbetrieb zu organischen Abfällen, werden diese kompostiert um Müll zu vermeiden.

Vitaminreiche Kost versüßt das Schlemmen

Die täglich frisch zubereiteten, vegan-vegetarischen Speisen locken mit ordentlichem Vitamin- und Nährstoffgehalt und machen das Mittagsmahl zu einem Gaumenvergnügen ohne schlechtes Gewissen. Wer nach den leichten Köstlichkeiten noch Platz für eine Süßspeise hat, findet an der Eis- und Kuchenvitrine sicherlich etwas Passendes.

Biofreunde
Naturkost – Bistro – Catering
Bahnhofstraße 44
14612 Falkensee
Deutschland
Zur Website

Öffnungszeiten
Mo9-15 Uhr
Di9-15 Uhr
Mi9-15 Uhr
Do9-15 Uhr
Fr9-15 Uhr
Sageschlossen
Sogeschlossen
#
Allgemeine Faktoren

Wurde der Gastronomiebetrieb mit einem Öko-Label ausgezeichnet?

Die Gastronomie wurde nicht mit einem Öko-Label ausgezeichnet.

Verfolgt der Gastronomiebetrieb eine Nachhaltigkeitsstrategie?

Es wird ausschließlich biologische, regionale und saisonale Küche angeboten.

Wie wird das Gastmanagement realisiert und wie viele Ressourcen konnten durch die statistische Erfassung geschont werden?

Es gibt kein Gastmanagement.

Werden Gäste auf nachhaltiges Handeln sensibilisiert?

Keine besonderen Maßnahmen.

Werden Mitarbeiter auf nachhaltiges Handeln sensibilisiert?

Keine besonderen Maßnahmen.

Welche besonderen Maßnahmen gibt es zusätzlich, die nicht abgefragt wurden?

Keine besonderen Maßnahmen.

Ökonomische Faktoren

Erfolgt eine Unterstützung der lokalen Bevölkerung?

Keine besonderen Maßnahmen.

Erfolgt eine Unterstützung lokaler Unternehmen?

Lokale Hersteller werden beim Wareneinkauf bevorzugt, beispielsweise stammen Seifen von einem lokalen Unternehmen.

Erfolgt eine Unterstützung lokaler Lebensmittelproduktionen?

Soweit möglich werden Produkte von regionalen Erzeugern bezogen, z. B. Honig von regionalen Imkern.

Stammen Baumaterialien und Einrichtung aus regionalen Rohstoffen und Produktionen?

Keine besonderen Maßnahmen.

Sozial-kulturelle Faktoren

Erfolgt durch den Gastronomiebetrieb eine Unterstützung sozialer Einrichtungen?

Es gibt durch den Gastronomiebetrieb keine Unterstützung sozialer Einrichtungen.

Erfolgt durch den Gastronomiebetrieb ein Schutz von Kultur, Sehenswürdigkeiten, Denkmalschutz oder wird Denkmalpflege betrieben?

Keine besonderen Maßnahmen.

Erfolgt eine Unterstützung des fairen Handels?

Bei der Auswahl der Ware für den Bioladen als auch der im Bistro verwendeten  Zutaten wird auf Produkte aus fairem Handel geachtet. Hierzu gehören u.a. Kaffee, Tee und Kakao.

Ökologische Faktoren

Wird der Ausstoß an Treibhausgasemissionen gemessen, überwacht und versucht zu reduzieren?

Keine besonderen Maßnahmen.

Woher stammt die elektrische Energie, aus welchen Energiequellen und zu wie viel Prozent besteht sie aus Öko-Strom?

Die elektrische Energie stammt nicht aus besonders nachhaltigen Energiequellen.

Durch welche Maßnahmen wird permanent versucht Energie zu sparen?

Keine besonderen Maßnahmen.

Durch welche Maßnahmen wird permanent versucht Wasser zu sparen?

Es werden keine besonderen Maßnahmen zum Sparen von Wasser ergriffen.

Wie wird das Abwasser des Gastronomiebetriebs entsorgt?

Keine besonderen Maßnahmen.

Durch welche Maßnahmen wird versucht Abfälle zu reduzieren?

Biologische Abfälle werden kompostiert.

Durch welche Maßnahmen wird versucht Lebensmittelabfall zu reduzieren?

Keine besonderen Maßnahmen.

Durch welche Maßnahmen wird versucht Plastikmüll zu reduzieren?

Keine besonderen Maßnahmen.

Ist dem Gastronomiebetrieb ein regionales Lebensmittelangebot wichtig?

Keine besonderen Maßnahmen.

Durch welche Maßnahmen wird permanent versucht Licht- und Lärmemissionen zu reduzieren?

Keine besonderen Maßnahmen.

Ist eine umweltschonende Anreise mit dem Zug, öffentlichen Verkehrsmitteln und danach mit dem Fahrrad oder zu Fuß möglich?

Die umweltschonende Anreise ist per Regionalbahn, Bus und Fahrrad möglich.

Ausstattung

  • Vegetarische Angebote
  • Vegane Angebote
  • Saisonale Angebote
  • Regionale Angebote
  • Bio-Lebensmittel
  • Kleine Karte
  • Wechselnde Karte
  • Kostenloses Wlan
  • Barrierefrei

Share
KristinaKristina
Kristina Merten

Analyse-Junkie, Sprachenfanatikerin, Spanien-Liebhaberin, Ungeduldsengel, aber vor allem Vollzeit-Öko. Mit Tatendrang, Schreiblust und jeder Menge grüner Energie versuche ich hier Reiselustige von nachhaltigen Alternativen zu überzeugen.

Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2019