Adventszeit ist Geschichtenzeit.

 / Adventszeit ist Geschichtenzeit.
18 Dez

Adventszeit ist Geschichtenzeit.

18. Dezember 2013

Immer wenn der erste Dezember, beinahe wie jedes Jahr, ganz plötzlich und unerwartet vor einem steht, fängt langsam auch die Vorweihnachtsstimmung an zu wachsen. Die Wohnung wird geschmückt, Geschenke werden besorgt und die Weihnachtsmusik wird lautstark aufgedreht. Für mich war die Zeit vor Weihnachten schon immer eine Zeit der Geschichten. Neben der klassischen Weihnachtsgeschichte las ich auch gerne mal von diesem Rentier mit der roten Nase oder einem grünen Wesen, das Weihnachten nicht sonderbar mochte. Die Abwechslung der Geschichten tat mir dabei einfach gut. Um so mehr freute mich mich also als die Doris von littlemissitchyfeet.com am 01. Dezember ihren Adventskalender für Weltentdecker online stellte. Hier konnte ich nun jeden Tag kleine Kurzgeschichten, Erlebnisse und Erinnerungen von anderen Reisenden lesen. Eine noch größere Freude war es dann für mich, dass ich auch eine kleine Geschichte zum Gesamtwerk beitragen durfte. Also habe ich in die Tasten gehauen und ein tolles Erlebnis aus Japan niedergeschrieben, das ich anfangs erst ganz für mich alleine behalten wollte. Doch wie sagt man so schön: Geteilte Freude ist doppelte Freude. Also viel Spaß beim Lesen und das Teilen nicht vergessen. =)
>HIER GEHT ES ZUM ARTIKEL

5 Yen Japan Münze

Neugierig? Um diese Münze geht es in meiner kleinen Geschichte.


 
 
 

Noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Nachricht

Steven Hille

Steven ist der Autor des nachhaltigen Reiseblogs Funkloch. Irgendwann dachte er sich, dass er nur noch Projekte realisieren sollte, die einen guten Nutzen haben. Aus dieser Idee heraus sammelte er Spenden für ein Tigerbaby, unterstützte ein nationales Bienenprojekt, baute einen Brunnen in Uganda und gründete mit Freunden die NGO WeWater, die sich für sauberes Trinkwasser einsetzt.