Wassersport Potsdam

 / Wassersport Potsdam
Platzhalter Bild Beitrag
22 Jun

Wassersport Potsdam

Wassersport pur in der Natur Potsdams

Ökologische Nachhaltigkeit

3/11

Ökonomische Nachhaltigkeit

1/4

Soziale Nachhaltigkeit

1/3

Wer Wassersport mag, ist hier genau richtig: Bei „Wassersport Potsdam“ wird jeder fündig, der sich gerne auf dem Wasser aufhält. Stand-up-paddeln ist hier ebenso möglich wie das Mieten von Kanus, Flößen oder sogar der exotisch aussehenden Drachenboote.  Aber auch Windsurfen, Segeln und Motorboot fahren sind Bestandteil des breiten Angebots. „Wassersport Potsdam“ ist nämlich auch eine Surf-, Motorboot- und -Segelschule.

Ob man nun also einfach den idyllischen Templiner See und die Havel für ein paar erholsame Stunden erkunden möchte oder sich gleich einen ganzen Kurs gönnt, um hinterher eigenständig z. B. ein Segelboot steuern zu dürfen – hier ist man immer ganz nah an der Natur, Erholung ist vorprogrammiert. Eine Großstadt-Auszeit auf dem Wasser also, die sich jeder einmal gönnen sollte.

„Wassersport Potsdam“ ist umweltschonend erreichbar und das auf verschiedenen Wegen: Von Potsdam Hauptbahnhof kommend, kann man entweder die Tram Linie 91 oder den Bus (Linie 658 oder 63) zum Bahnhof Pirschheide nehmen. Von dort fahren regelmäßig kostenlose Shuttle-Busse, aber auch zu Fuß dauert die Strecke nur ca. 15 Minuten, malerisch durch die Potsdamer Natur. Wer es noch sportlicher mag, der nutzt den Europaradweg R1 Potsdam-Geltow, der wunderschön immer entlang der Havel entlangführt.

Campingpark Sanssouci
An der Pirschheide 41
14471 Potsdam
Deutschland
Zur Website

Öffnungszeiten
Hauptsaison20. Mai bis 1. September
Mo-Fr10-18 Uhr
Sa, So10-19 Uhr
NebensaisonApril, Mai, Sep. & Okt.
Mo-Fr14-18 Uhr
Sa, So10-18 Uhr
#
Allgemeine Faktoren

Wurde die Aktivität mit einem Öko-Label ausgezeichnet?

Die Aktivität wurde nicht mit einem Öko-Label ausgezeichnet.

Welche Schwerpunkte setzt die Aktivität im Rahmen der Nachhaltigkeitsstrategie?

Es gibt keine Nachhaltigkeitsstrategie.

Erfolgt ein Gastmanagement und wird die Anzahl der jährlichen Gäste erfasst?

Es gibt kein Gastmanagement.

Werden Gäste der Aktivität auf nachhaltiges Handeln sensibilisiert?

Keine besonderen Maßnahmen.

Werden Mitarbeiter auf nachhaltiges Handeln sensibilisiert?

Keine besonderen Maßnahmen.

Welche besonderen Maßnahmen gibt es zusätzlich, die nicht abgefragt wurden?

Keine besonderen Maßnahmen.

Ökonomische Faktoren

Erfolgt eine Unterstützung der lokalen Bevölkerung?

Keine besonderen Maßnahmen.

Erfolgt eine Unterstützung lokaler Unternehmen?

Keine besonderen Maßnahmen.

Erfolgt eine Unterstützung lokaler Lebensmittelproduktionen?

Keine besonderen Maßnahmen.

Stammen Baumaterialien und Einrichtungen eventueller Gebäude und Infrastrukturen aus regionalen Rohstoffen und Produktionen?

Keine besonderen Maßnahmen.

Sozial-kulturelle Faktoren

Erfolgt durch das Unternehmen eine Unterstützung sozialer Einrichtungen?

Es gibt durch die Aktivität keine Unterstützung sozialer Einrichtungen.

Erfolgt durch das Unternehmen ein Schutz von Sehenswürdigkeiten, Denkmalschutz oder wird Denkmalpflege betrieben?

Keine besonderen Maßnahmen.

Erfolgt eine Unterstützung des fairen Handels?

Keine besonderen Maßnahmen.

Ökologische Faktoren

Werden sensible Natur und die Umwelt im Umkreis der Aktivität geschützt?

Keine besonderen Maßnahmen.

Wurden Maßnahmen ergriffen, um wildlebende Pflanzen und Tiere zu schützen?

Keine besonderen Maßnahmen.

Wird der Ausstoß an Treibhausgasemissionen gemessen, überwacht und versucht zu reduzieren?

Keine besonderen Maßnahmen.

Woher stammt die elektrische Energie der Aktivität, aus welchen Energiequellen und zu wie viel Prozent besteht sie aus Öko-Strom?

Die elektrische Energie stammt nicht aus besonders nachhaltigen Energiequellen.

Durch welche Maßnahmen wird permanent versucht Energie zu sparen?

Keine besonderen Maßnahmen.

Durch welche Maßnahmen wird permanent versucht Wasser zu sparen?

Es werden keine besonderen Maßnahmen zum Sparen von Wasser ergriffen.

Wie wird das Abwasser der Aktivität entsorgt?

Keine besonderen Maßnahmen.

Durch welche Maßnahmen wird versucht Abfälle zu reduzieren?

Keine besonderen Maßnahmen.

Durch welche Maßnahmen wird permanent versucht Licht- und Lärmemissionen zu reduzieren?

Keine besonderen Maßnahmen.

Welche ökologischen Transportmöglichkeiten werden im Umkreis der Aktivität angeboten?

Es werden im Umkreis keine ökologischen Transportmöglichkeiten angeboten.

Ist eine umweltschonende Anreise mit dem Zug, öffentlichen Verkehrsmitteln und danach mit dem Fahrrad oder zu Fuß möglich?

Eine umweltschonende Anreise ist nicht möglich.

Ausstattung

  • kostenloses WLAN
  • barrierefrei
  • Verleih von Ausrüstung
  • Guide verfügbar

Share
Darja Köhne

Zuletzt aktualisiert: 22. Juni 2019